29.09.2012 | SP Solothurn - Lebern
«Für alle statt für wenige.» Diesen Slogan der SPbrauchten fast alle der 16 anwesenden Kantonsratskandidaten, die sich den Parteigenossen der SektionSolothurn-Lebernvorstellten. Ziel derSPbei den kommenden Wahlen sind ein Sitzgewinn im Kantonsrat und ein zweiter Regierungsratssitz. Weiter
26.09.2012 | SP Bucheggberg & SP Wasseramt:
Eine Reihe gestandener Männer und Frauen stellte sich im Boccia-Klubhaus ihren Parteikolleginnen und -kollegen vor. Unter den Kandidaten für die Kantonsratswahlen sind auch solche, die nicht auf eine Politkarriere zurückblicken können. Weiter
21.09.2012 | SP Bucheggberg & SP Wasseramt:
Lüterkofen· Die SP Bucheggberg hat zusammen mit der SP Wasseramt zu einem öffentlichen Anlass nach Lüterkofeneingeladen. Weiter
10.08.2012 | SP Stadt Solothurn
Die SP Stadt Solothurn hat den diesjährigen Sozialpreis der Partei an den Quartierverein Weststadt und an die Vereinigung ProVorstadt vergeben. Der Preis ist mit je 500 Franken dotiert. Weiter
26.06.2012 | SP Stadt Solothurn
08.06.2012
Roberto Zanetti, Bea Heim und Philipp Hadorn informierten in Deitingen die interessierte Zuhörerschaft über die aktuellsten Ereignisse aus dem Bundeshaus. Zuvor warb Andreas Bühlmann für den Neubau des Bürgerspitals und damit für ein ja bei der Abstimmung Weiter
16.05.2012
«Ich bin mit Leib und Seele ein Sozialdemokrat und lebe gerne in der Stadt Solothurn», liess Marraridie rund 30 Mitglieder wissen, die zur Generalversammlung im «Kreuz» erschienen waren. Weiter
15.05.2012
Jean-Pierre Summ, Kantonsrat und Mathias Stricker, Gemeinderat wurden zuhanden der Amtei Solothurn-Lebern für die Kantonsratswahlen 2013 nominiert. Wiederum hat sich die SP Bettlach mit der Organisation einer Familienvelotour aktiv bei bettlach.bewegt beteiligt. Weiter
30.04.2012
Am SA, 28.4. verteilte der Vorstand der SP Oensingen zum ersten Mai rote Rosen vor dem Sonnenhof- und dem Mühlefeldcenter an die einkaufende Bevölkerung. Gleichzeitig starteten Gemeinderat Martin Brunner und Bruno Heiniger die Aktion "Oensingen bewegt" und verteilten dabei knackige Äpfel. Weiter

Seiten