• PIO COLOMBO, LUTERBACH
    veröffentlicht am 18. Februar 2019 Bezug: SZ-Ausgabe vom 5. 2.: Prämienverbilligung – Kanton hält kritische Grenze ein Der Zeitungsartikel ist sachlich geschrieben. Es fehlen in ihm aber sehr wichtige Informationen. Ross und Reiter werden nicht genannt. Wer wandelte auf «Luzerner Sparrillen»? Weiter
  • REMO BILL, KANTONSRAT SP, VIZE-STADTPRÄSIDENT GRENCHEN
    veröffentlicht am 13. Februar 2019 Bezug: Steuerreform 17 Die Umsetzung der «Steuerreform und AHV-Finanzierung STAF» hat für die Gemeinden im Kanton Solothurn zum Teil einschneidende, finanzielle Konsequenzen. Weiter
  • veröffentlicht am 13. Februar 2019 Bezug: SZ vom 6.2: Grenchen und Olten lancieren Alternative zur Steuervorlage Es ist kalt. Tümpel und Teiche sind gefroren. Mit Freude raus aufs Eis ist die Devise doch trägt das Eis? Weiter
  • veröffentlicht am 8. Februar 2019 Bezug: Ausgabe vom 6. 2.: Steuervorlage – Jetzt werfen Städte den Rettungsanker. Der Vorschlag der beiden grössten Städte im Kanton Solothurn zur Steuervorlage der Regierung ist ein Silberstreifen am Horizont. Weiter
  • SIMON GOMM, KANTONSRAT JUNGE SP REGION OLTEN, OLTEN
    SIMON GOMM, KANTONSRAT JUNGE SP REGION OLTEN, OLTEN
    veröffentlicht am 25. Januar 2019 Bezug: Ausgabe vom 22. Januar 2019: Steuerstreit – Vorlage «zum Teil noch nicht begriffen Ich musste tatsächlich kurz lachen, als ich die Aussage von Herrn Siegenthaler bezüglich der kantonalen Steuervorlage gelesen habe. Weiter
  • THOMAS MARBET, KANTONSRAT SP, OLTEN
    veröffentlicht am 25. Januar 2019 Bezug: diverse Artikel zur Steuervorlage 17 Im östlichen Teil des Kantons Solothurn nimmt Olten in den Bereichen Verkehr, Wirtschaft, Soziales, Sport und Kultur viele zentrale Aufgaben wahr. Weiter
  • MATHIAS STRICKER, BETTLACH
    veröffentlicht am 17. Januar 2019 Bezug: Abstimmung 10.2.19 Ersatzwahl Amtsgerichtspräsidium Erfahren, kompetent, fair und unabhängig. Herbert Bracher ist der geeignete Kandidat für das Amtsgerichtspräsidium Solothurn-Lebern. Weiter
  •  PHILIPP HADORN, NATIONALRAT SP SO, GERLAFINGEN
    veröffentlicht am 17. Januar 2019 Bezug: Ausgabe vom 14. Weiter
  • PHILIPP HADORN, NATIONALRAT SP, GERLAFINGEN SO & PRÄSIDENT «NIE WIEDER ATOMKRAFTWERKE» REGIONALGRUPPE SOLOTHURN (NWA SO)
    Philipp Hadorn, Nationalrat SP
    Die Situation in Schweizer Atomkraftwerken scheint prekär: Erneuerung der Brandschutzklappen sind unbestrittenermassen überfällig, notwendige Kühlsysteme ausstehend und erforderliche Sicherheitsupdates fehlend – und dies seit Jahren. Der Brandschutzklappenskandal macht correctiv.org im September Weiter
  • Urs Huber, Kantonsrat SP, Obergösgen
    Es wird ja schon länger viel diskutiert und es wird noch viel diskutiert werden. Wie soll der Kanton Solothurn die Änderungen bei der Unternehmensbesteuerungen umsetzen? Weiter
  • Mehr Gelassenheit und Sachlichkeit in Bezug auf die Umsetzung der Steuervorlage 17 wünscht sich Christian Scheuermeyer in seinem Leserbrief. Weiter
  • Marianne Wyss-Jäggi, Trimbach, Kantonsrätin SP
    Marianne Wyss-Jäggi, Trimbach, Kantonsrätin SP
    Der Solothurner Regierungsrat hat die Botschaft zur kantonalen Umsetzung der Steuervorlage 17 noch vor Weihnachten präsentiert. Weiter
  • Diese massive Steuersenkung wird den Kanton Solothurn und viele Gemeinden finanziell ruinieren. Jedes Jahr auf fast 100 Millionen Steuereinnahmen verzichten, aber keine einzige Massnahme aufzeigen, wie diese Mindereinnahmen kompensiert werden sollen. Das ist unseriös! Weiter
  • Es herrscht ein rauer und kalter Wind in der Solothurner Politik. Und obwohl ich doch von der Bise abgehärtet sein müsste, bin ich erstaunt und besorgt. Der Stil wird immer ruppiger und unfreundlicher, um nicht zu sagen unangebracht und polemisch. Weiter
  • FRITZ DIETIKER, BALSTHAL
    Zwei amtierende SVP-Bundesräte leiteten in den vergangenen Jahren das Militärdepartement. Nachdem Bundesrat Maurer den Traum von der besten Armee der Welt ausgeträumt hatte, übernahm Bundesrat Parmelin. Weiter