Urs Huber, Kantonsrat
Urs Huber, Kantonsrat
Die Post tut weh. Fast jeden Tag. Unlängst konnte man in der Zeitung lesen, ab dem 1. Januar gebe es keine Zustellung von Paketen an Postfächer mehr. Ja nun, kann man sich denken, ist doch kein Problem. Weiter
Amtsübergabe im Departement des Innern und die Reden zum Nationalfeiertag von Regierungsrätin Susanne Schaffner
Rede von Susanne Schaffner anlässlich der Bundesfeier 2017 am 31. Juli 2017 in  Kappel   Heute feiern Sie einen Tag zu früh den 1. August, aber auch ich werde hier einen Tag zu früh als Regierungsrätin angekündigt. Ich bin erst ab Morgen im Amt. Weiter
Franziska Roth
Es gibt Spechte, die hämmern alleine und Spechte, die hämmern in Gruppen! Soweit - so gut! Doch jetzt hat man herausgefunden, dass diejenigen Spechte, die in Gruppen hämmern, die kleineren Hirne haben, als diejenigen, die alleine hämmern. Dies zum Ersten. Weiter
18.06.2017 | Philipp Hadorn, Nationalrat
Während drei Wochen mit der Debatte vieler Vorstösse querbeet durch alle Lebensthemen sorgte BR Didier Burkhalter für den Überraschungs-Coup: Ein weltoffener Mensch hat nach 8 Jahren „Lust auf Anderes“. Weiter
Simon Bürki, Kantonsrat
Simon Bürki, Kantonsrat
Die Mitarbeiter der kantonalen Verwaltung, die Lehrerschaft oder auch das Personal der Solothurner Spitäler AG sind zwingend bei der kantonalen Pensionskasse (PKSO) versichert. Das trifft auf die Organisationen mit Anschlussvertrag nicht zu (wie z.B. Weiter
Mathias Stricker, Kantonsrat
Die Initiative ist aus Sicht des SP-Fachausschusses „Bildung“, der Geschäftsleitung und der Fraktion abzulehnen, weil sie die Weiterentwicklung der Schule zu einer modernen, fortschrittlichen Volksschule formell behindert. Weiter
Markus Baumann, Kantonsrat
Die Bevölkerung der Schweiz hat es geschafft, in mühevoller Kleinarbeit einen Staat aufzubauen, der in seiner Ausgewogenheit und seiner politischen Austariertheit heute noch einzigartig ist. Weiter
19.12.2016 | Philipp Hadorn, Nationalrat
Philipp Hadorn, Nationalrat
Von Sparbudget, Bankgeheimnis und anderem starken Tobak: Ans Eingemachte ging es die vergangenen drei Wochen im nationalen Parlament: Finanzen, Steuergerechtigkeit und Masseneinwanderung gaben ausgiebig zu diskutieren und zu entscheiden. Weiter
Markus Baumann, Kantonsrat
Markus Baumann, Kantonsrat
Es ist wohl kein Zufall, dass genau jetzt, sowohl auf Kantonsebene im Rahmen der Unternehmenssteuerreform III (USR III) als auch auf Gemeindeebene über Steuersenkungen diskutiert wird. Stehen doch 2017 Regierungs-, Kantons- und Gemeinderatswahlen in greifbarer Nähe. Weiter
Philipp Hadorn , Nationalrat
Die Nachricht: Über 2 Milliarden Franken soll gemäss dem «Bilanz»-Rating das Durchschnittsvermögen der 300 Reichsten in unserem Land sein. Rund 500 000 Franken sei das durchschnittliche Vermögen der Bevölkerung. Weiter

Seiten